Aktion : NNN laden zum Snack ein

Ihren Einkauf erledigen Siegfried und Angelika Golbich sowie Enkelin Joyce am liebsten bei Globus. Die Grillspaß Aktion kam bei dem Trio sehr gut an. Fotos: Michaela Kleinsorge
1 von 3
Ihren Einkauf erledigen Siegfried und Angelika Golbich sowie Enkelin Joyce am liebsten bei Globus. Die Grillspaß Aktion kam bei dem Trio sehr gut an. Fotos: Michaela Kleinsorge

Globus, „Die Rostocker“ und weitere Partner grillen schmackhafte Wurst #wirkoennenrichtig

svz.de von
29. Mai 2017, 10:00 Uhr

Bei strahlendem Sonnenschein ist der NNN-Grillspaß am Sonnabend in Runde 2 gegangen. So waren am Globus-Einkaufszentrum in Roggentin die NNN-Leser, die einen Coupon aus ihrer Zeitung ausgeschnitten hatten, eingeladen, sich am Aktionsstand eine Bratwurst schmecken zu lassen. Die Geschäftsleitung des Einkaufsmarktes spendierte zusätzlich die leckeren Brötchen aus der Marktbäckerei sowie Mineralwasser auf Kosten des Hauses. Und weil ein Grill-Vergnügen ohne Musik nur halb so schön wäre, sorgte der Radiosender Ostseewelle für die passende Beschallung.

Der Grill-Spaß ist eine richtige Gemeinschaftsaktion. Neben den NNN und Globus sind auch „Die Rostocker“ mit an Bord. Die regionalen Experten lieferten und grillten die Bratwurst fachmännisch. Auch Medimax und das Touristikunternehmen Panoramica unterstützten die Aktion, die bei den Kunden des Einkaufszentrums gut ankam. „Wir kaufen hier gerne ein und der Grillspaß ist eine tolle Aktion, mit der wir gar nicht gerechnet hatten“, sagte beispielsweise Siegfried Golbich, der mit seiner Frau Angelika und Enkelin Joyce eigentlich nur den Einkauf für das Wochenende erledigen wollte. Das Trio aus Schwaan hatte zwar keinen Coupon dabei, wurde aber nach dem Kauf der aktuellen NNN zum Mittags-Snack eingeladen. Zusätzlich nehmen alle Bratwurst-Gourmets an einer Verlosung teil, deren Gewinner beim Final-Grillen gekürt wird. Zu gewinnen gibt es eine Reise und viele Sachpreise.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen