zur Navigation springen

Rostock-Laage : Mehr Kreuzfahrttouristen am Flughafen

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Anteil der per Flugzeug anreisenden Reederei-Kunden steigt um 27 Prozent. Kooperation wird auch 2018 fortgesetzt #wirkoennenrichtig

Immer mehr Menschen nutzen das All-inclusive-Paket der Reedereien und des Flughafens Rostock-Laage, um in Warnemünde an oder von Bord der großen Kreuzfahrtschiffe zu gehen. Allein in der auslaufenden Saison stieg der Anteil der so An- und Abreisenden aus Italien, Frankreich, Spanien, Österreich und der Schweiz um rund 27 Prozent.

Ihr Vorteil: Sie müssen sich nicht um ihr Gepäck kümmern, denn das wird automatisch weitergeleitet. Insgesamt nutzten 35 803 internationale Kreuzfahrtgäste der Reederei Costa Crociere zwischen 26. Mai und 8. September diesen Rundum-Service. Sie reisten dabei mit den wöchentlichen Charterflüge zum Beispiel aus Barcelona, Rom, Mailand oder Madrid. Im Teilcharter reisten weitere 5055 Passagiere mit den direkten Fluganbindungen der Germania aus Zürich, Wien und Mallorca über Rostock-Laage zu ihrem Kreuzfahrtschiff nach Warnemünde. „Auch die dritte Saison unseres Charterprogramms ist erfolgreich zu Ende gegangen – die Zusammenarbeit mit dem Flughafen funktioniert wirklich gut“, sagt Hardy Puls, Chef von Costa in Deutschland.

Neben Costa Crociere wurden auch Flüge für die Reedereien Pullmantur Cruises mit 32 999 Passagieren und MSC Cruises mit 16 834 Passagieren über Laage organisiert. Insgesamt belief sich die Passagierzahl im Voll- beziehunsgweise Teilcharter auf 90 691. Weitere Gäste nutzten die Linienflüge von Stuttgart und München zur An- und Abreise. Dörthe Hausmann, Geschäftsführerin des Flughafens: „In enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern haben wir auch in dieser Saison diesen umfassenden Service exzellent gemeistert.“

Auch für das kommende Kreuzfahrtjahr sind die Verträge mit den drei Kreuzfahrt-Reedereien bereits geschlossen. Der Flughafen Rostock-Laage wird mit diesen Partnern erneut zwischen Mai und September 2018 als Dienstleister für Tausende Kreuzfahrtgäste agieren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen