Messe : In Rostock sind die Hunde los

Freuen sich auf die Messe: Hundezüchterin und Trainerin Pia Nordbeck mit ihren Hunden Amadeus, Suri und Shila (v. l.).
Freuen sich auf die Messe: Hundezüchterin und Trainerin Pia Nordbeck mit ihren Hunden Amadeus, Suri und Shila (v. l.).

14. Internationale Rassehunde-Ausstellung präsentiert Vierbeiner aus aller Welt

svz.de von
20. September 2017, 12:00 Uhr

Am Wochenende vom 30. September und 1. Oktober wird es richtig voll in der Hanse Messe. Insgesamt 2066 Hunde aus 256 Rassen sind bei der diesjährigen Internationalen Rostocker Rassehunde-Ausstellung angemeldet.

„Wir freuen uns über den diesjährigen Anmelderekord und sind sehr stolz auf diese Veranstaltung. Denn sie hat einfach Flair“, sagt Andreas Markgraf, Leiter der Hanse Messe. Ausstellungsleiterin Peggy Rewitz fügt an, dass es wohl ohne Anmeldefrist noch viel mehr geworden wären.

Am stärksten vertreten sind die Rassen Golden Retriever, Labrador Retriever, Beagle und Eurasier. Doch auch seltene Hunderassen wie der Saluki oder Broholmer können auf der Messe bestaunt werden. „Die angemeldeten Hunde kommen aus vielen Teilen Europas und der Welt. Wir erwarten Gäste unter anderem aus Skandinavien, Frankreich, den Niederlanden, Russland und sogar aus Costa Rica“, erzählt Juliane Turloff von der Rostocker Messe- und Stadthallengesellschaft. Neben den 8264 Pfoten nehmen mehr als 65 Aussteller an der Veranstaltung teil, die Dienstleistungen und Produkte für die Vierbeiner anbieten. Darunter sind auch viele regionale Anbieter wie Hundetrainerin Pia Nordbeck aus Pastow. Sie wird ihre drei Eurasier Amadeus, Shila und Suri mitbringen und ihre Hundeschule Ich mit Hund vorstellen. „Ich habe vor einigen Jahren durch einen Besuch auf der Messe meine Liebe zu dieser Rasse entdeckt und züchte nun auch. Eurasier sind sportliche und familienfreundliche Hunde“, sagt Pia Nordbeck.

Die Besucher der Messe erwartet zusätzlich zu den Hunden und den Einkaufsmöglichkeiten ein tierisches Showprogramm mit akrobatischen Vorführungen oder einer Hundemodenschau. Neu dabei ist in diesem Jahr das Unternehmen 3D Your Body. Es bietet die Möglichkeit, seinen Gefährten auf vier Pfoten dreidimensional ausmessen und scannen zu lassen. Ein 3D-Drucker fertigt dann innerhalb weniger Tage eine detailgetreue Figur aus einem Gips-Polymer-Gemisch.

Messeprogramm

30. September /1. Oktober:  9 bis 17 Uhr

Programm am Sonnabend:
10 und 12.15 Uhr Leonid Beljakov (Hund-Akrobatik); 10.30 und 13.45 Uhr Hundemodenschau; 10.45 und 14 Uhr Lustige Hundeshow; 11 und 12.45 Uhr Doglive Multitalent 2015; 11.45  und 13.15 Uhr Agility

Programm am Sonntag:
10 und 12.30 Uhr Leonid Beljakov; 10.30 und 13 Uhr Hundemodenschau; 10.45 Uhr Casting zum Doglive Multitalent und um 13.15 Uhr der Recall; 12 Uhr Doglive Multitalent

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen