zur Navigation springen

Talente : Geigerin gewinnt Vorspiel

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Masterstudentin der HMT bekommt Engagement in Bremen. #wirkoennenrichtig

Die Geigerin Konstanze Glander hat sich in das Trial für die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen gespielt. Die Masterstudentin der Hochschule für Musik und Theater Rostock (HMT), die zunächst bei Axel Wilczok studierte und 2012 zu Professor Stefan Hempel wechselte, hat somit die Chance, sich in mehreren Konzerten als Orchestermusikerin mit dem renommierten Orchester, das für solistische Virtuosität und kammermusikalische Expertise bekannt ist, zu beweisen.
Mit der Tätigkeit im Orchester fängt für sie eine neue Lebensphase an. Sie hat jedoch bereits Erfahrungen in der Jungen Philharmonie Brandenburg und dem Gustav Mahler Jugendorchester gesammelt. Außerdem konnte sie als Akademistin der Staatskapelle Berlin in Oper und Sinfoniekonzert den Profi-Alltag erleben. Geprägt für ihren beruflichen Werdegang hat sie besonders das Spielen mit dem Tango-Ensemble Peroni und die Teilnahme an den Meisterkursen des Sommercampus an der HMT. „Die Nähe zu den anderen Studiengängen und die familiäre Atmosphäre der Rostocker Hochschule waren sehr wichtig für mein Studium“, sagt die Künstlerin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen