Kunst : Die Illustrade kehrt wieder zurück

Das Beste bleibt, neue Highlights kommen dazu: Mathias Beier ist einer der Organisatoren der zweiten Illustrade.
Foto:
Das Beste bleibt, neue Highlights kommen dazu: Mathias Beier ist einer der Organisatoren der zweiten Illustrade.

Festival für Illustrationskunst findet im September statt. „Die schönsten Bücher Deutschlands“ werden gezeigt. #wirkoennenrichtig

von
08. April 2017, 08:00 Uhr

Die Illustrade kehrt zurück. Vom 20. bis 24. September geht das Festival für Illustration in Rostock in die zweite Runde. Das Format will Newcomern und etablierten Künstlern eine Plattform für Austausch und Präsentation bieten und dem Publikum die Szene näherbringen.

„Die erste Ausgabe war ein voller Erfolg – mehr als 1000 Besucher über zwei Tage“, sagt Mathias Beier. Der Kulturmanager war mit Matthias Dettmann vom Kunstverein Initiator und Hauptorganisator. Der diesjährige Hauptaustragungsort des Festivals wird die Rostocker Kunsthalle – eine ganze Dimension mehr als 2015. Da war die Hauptausstellung im Kröpeliner Tor mit rund 100 Arbeiten von Illustratoren aus MV. Die Gäste drängten sich.

Wie auch vor zwei Jahren wird eine Fachjury aus Künstlern wie Rando Geschewski und Philipp Anderson aus den eingereichten Arbeiten von Künstlern aus Mecklenburg-Vorpommern eine anspruchsvolle Werkschau zusammenbringen. Die Illustrade wird über fünf Tage stattfinden – mit Ausstellungen, Workshops und Lesungen zum Thema Illustration. „Wir arbeiten mit Hinstorff, der Anderen Buchhandlung, dem Liwu, der Frieda 23, der Kunstschule, dem Peter-Weiss-Haus oder auch der Geschichtswerkstatt zusammen“, erklärt Beier. Sponsoren seien noch willkommen.

„Wir wollen wieder in Rostock ein kulturelles Highlight etablieren, das über die Landesgrenzen hinaus sowohl ein künstlerisch interessiertes Publikum als auch namhafte Künstler in unsere Stadt lockt.“ Besonders freut Beier, dass „Die schönsten Bücher Deutschlands“, die von der Stiftung Deutscher Buchhandel im Wettbewerb gesucht werden, zu Beginn der Illustrade in Rostock ausgestellt werden.

Bewerbungen: Illustratoren und Newcomer können sich noch bis zum 15. April für die Ausstellung bewerben: www.illustrade-festival.com

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen