zur Navigation springen

Landkreis Rostock : Auf den Straßen wird es eng

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Geplante Baumaßnahmen sorgen ab Sommer und Herbst für voll- und halbseitige Sperrungen auf Verkehrsadern B 105 und B 110 #wirkoennenrichtig

svz.de von
erstellt am 27.Jul.2017 | 12:00 Uhr

Auf der Bundesstraße 105 zwischen Rövershagen und Gelbensande sind die Bagger für den Neubau des Radweges bereits seit Oktober 2016 am buddeln. Voraussichtlich bis Ende Oktober müssen sich Verkehrsteilnehmer hier mit Einschränkungen arrangieren. Bei dieser Baustelle wird es aber nicht bleiben. Für den Sommer und Herbst sind beim zuständigen Straßenbauamt Stralsund weitere Maßnahmen im Landkreis Rostock in Planung. So müssen sich Autofahrer ab Herbst zwischen Bentwisch und Rövershagen auf Behinderungen einstellen. Auf der B 105 soll die Straßendecke erneuert werden. Hier wird derzeit eine halbseitige Sperrung geprüft.

Wann die einzelnen Maßnahmen genau starten, steht noch nicht fest, ebenso nicht die ausgewiesenen Ausweichstrecken. Ralf Sendrowski, Leiter des Straßenbauamtes Stralsund, nennt den Grund: „Die Umleitungen werden zurzeit noch mit anderen Baulastträgern abgestimmt. Von diesen Abstimmungen hängen oft auch die festen Termine der Baumaßnahmen ab.“

Im Sommer oder Herbst kommt es auch auf der B 110 zu Engpässen. Zwischen Rostock und Broderstorf ist die Deckenerneuerung unter teilweiser Vollsperrung geplant. „Das Konzept wird erarbeitet“, so Sendrowski. Auch zwischen Sanitz und Tessin werden die Baumaschinen rollen und die B 110 dafür voll gesperrt. Voraussichtlicher Beginn für den Bereich inklusive Ortsdurchfahrt und Autobahnanschlussstelle Sanitz ist für Ende August geplant. Hinzu kommt ab Herbst die Deckenerneuerung auf der L 191 zwischen Sanitz und Gubkow.

Jeweils im Herbst steht der Brückenneubau über den Waidbach auf der L 10 bei Stäbelow und die Fahrbahnerneuerung der B 105 in Bargeshagen an.

Baustellen im Überblick

Deckenerneuerungen:

• B103, Güstrow Abschnitt 170 und OD Klüß: Herbst, abschnittsweise Vollsperrung
• L 23, Bad Sülze-Gnoien: bis 27. Oktober Vollsperrung
• B  108, OD Teterow (Knotenpunkt B 104-Grottekurve und Poggestraße), bis 8. September, teilweise Vollsperrung an den Wochenenden
• B  105, Ortsumgehung Bentwisch-Rövershagen: Herbst, halbseitige Sperrung
• B  110, Rostock-Broderstorf: Sommer/Herbst, teilweise Vollsperrung
• B  110, Sanitz-Tessin (inklusive OD Sanitz und AS Sanitz): Herbst, Vollsperrung
• L 22, Nienhagen-KP L  221: Herbst
• L  191, DE Sanitz-Gubkow: Herbst
• B  105, Löbnitz-Damgarten: Herbst, abschnittsweise Sperrung, möglicherweise Frühjahr

Brückenneubauten:

• L 10, Brücke über den Waidbach bei Stäbelow: Herbst, Vollsperrung erst ab 2018
• L 17, Brücke Lohmen/Bresenitz: Herbst 2017 bis 2018, örtliche Umfahrung

Fahrbahnerneuerung/Ausbau:

• B  105, Bargeshagen, Knotenpunkt Admannshäger Damm, Herbst, halbseitige Sperrung
• L 11, Bützow, Rühnerstraße: Herbst 2017 bis Dezember 2018, Vollsperrung mit innerörtlicher Umleitung
• L  142, Mistorf: Herbst 2017 bis Herbst 2018, Vollsperrung
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen