rostock : Wildparker bedrohen Linden

Johannes Goltermann (Grüne) vom Ortsbeirat: Den Spagat zwischen Umweltschutz und Parkplatzmangel schaffen.
Johannes Goltermann (Grüne) vom Ortsbeirat: Den Spagat zwischen Umweltschutz und Parkplatzmangel schaffen.

Bäume in Gefahr: Bügel sollen alte Linden in Rostock besser schützen

von
04. August 2015, 08:00 Uhr

Zahlreiche Wildparker im Rostocker Hansaviertel schädigen die alten Linden massiv. Deswegen sollen die Baumschutzbügel in der Hans-Sachs-Allee jetzt in größerem Abstand zum Stamm aufgestellt werden und so den Wurzelbereich entlasten. Johannes Goltermann (Grüne) vom Ortsbeirat will den Spagat zwischen Artenschutz und Parkplatzmangel im Viertel meistern. Lesen Sie mehr dazu in der Dienstags-Ausgabe Ihrer NNN.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen