Forschung : Was Kühe essen, wenn es wärmer wird

Milchkuh Cindy dient Tanja Lenke und ihrem Team als Forschungsobjekt.
Milchkuh Cindy dient Tanja Lenke und ihrem Team als Forschungsobjekt.

Wissenschaftler untersuchen Fressverhalten der Tiere während des Klimawandels

svz.de von
15. Oktober 2015, 08:00 Uhr

Wie geht es eigentlich Kühen wie Cindy, wenn das Klima sich wandelt? Das versuchen Tanja Lenke und ihr Team vom Leibniz-Institut für Nutztierbiologie Dummerstorf herauszufinden. Sie bringen die Kühe dafür in spezielle Kammern. Darin können sie etwa die Temperatur genau einstellen und den Tieren beim Fressen zusehen. So wollen sie etwa klären: Was mögen Kühe bei höheren Temperaturen – oder auch nicht? So sollen Bauern später dann ihr Futter anpassen können.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen