zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

20. November 2017 | 05:18 Uhr

Warnowtunnel nach Unfall gesperrt

vom

svz.de von
erstellt am 16.Apr.2013 | 10:17 Uhr

Rostock | Der Warnowtunnel ist gestern gegen 13 Uhr kurzzeitig gesperrt worden. Grund dafür war ein Fahrzeug, das, von der A 19 kommend, vor dem östlichen Tunnelportal die Straße blockierte. Der Fahrer konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht weiterfahren und hatte darum seinen Wagen auf der Straße zum Stehen bringen müssen. Rettungskräfte waren schnell vor Ort. Ein Rettungshubschrauber musste angefordert werden. Um die Arbeit der Einsatzkräfte nicht zu behindern, ordneten die Tunnelmitarbeiter die Sperrung der Warnowquerung an. Nachdem der Pkw-Fahrer in ein Krankenhaus gebracht und sein Auto abgeschleppt worden war, konnte der Tunnel schnellstmöglich wieder für die Durchfahrt freigegeben werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen