Vorfreude : Warnemünder Turmleuchten

An Neujahr erwartet die Besucher in Warnemünde wieder ein Spektakel.
Foto:
An Neujahr erwartet die Besucher in Warnemünde wieder ein Spektakel.

In den NNN verraten die Bewohner des Ostseebads, warum sie kaum noch bis zum Spektakel warten können

svz.de von
10. Dezember 2014, 06:00 Uhr

"Ich freue mich auf das Warnemünder Turmleuchten, weil das für das Ostseebad ein absolutes Highlight ist. Deswegen bleiben Gäste oft länger. Andere reisen gezielt an, weil sie das beeindruckende Spektakel um das Warnemünder Wahrzeichen nicht verpassen wollen. Wir Hoteliers suchen nach Ereignissen, die die Nebensaison verlängern. Deshalb unterstützen wir das Turmleuchten. Weil das Motto ,Wünsche' lautet: Ich wünsche mir für meine Familie und mich, Freunde, Gäste und Mitarbeiter vor allem Gesundheit. Alles andere findet sich."

Dietmar Karl, Direktor Strandhotel Hübner

Das Warnemünder Turmleuchten beginnt am 1. Januar um 15 Uhr mit dem Vorprogramm, um 18 Uhr startet die Show

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen