Warnemünde : Yoga-Studio geschlossen - Online-Kurse als Alternative

von 24. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Yogalehrerin Corinna Lange zeigt die Übung Halbmond. Derzeit denkt sie über die Möglichkeit von Online-Kursen nach. Das haben ihre Schüler angeregt und sich gewünscht.
Yogalehrerin Corinna Lange zeigt die Übung Halbmond. Derzeit denkt sie über die Möglichkeit von Online-Kursen nach. Das haben ihre Schüler angeregt und sich gewünscht.

Anbieterin Corinna Lange sucht nun andere Möglichkeiten, ihre Kunden in Bewegung zu halten.

Warnemünde | Seit Yogalehrerin Corinna Lange angesichts der aktuellen Ereignisse ihr Studio Yogameer in Warnemünde schließen musste, raucht ihr förmlich der Kopf. Ängste haben sich eingeschlichen, denn als Einzelunternehmerin ist es für sie existenziell bedrohend, wenn alle Einkünfte wegbrechen, die Miete für ihr Studio aber weitergezahlt werden muss. Zeit, sich A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite