Neuer Ortsbeiratsvorsitzender : Wolfgang Nitzsche will genau zuhören und Warnemünde entwickeln

von 14. Dezember 2020, 18:30 Uhr

svz+ Logo
Seit gut einer Woche ist Wolfgang Nitzsche (Linke) der neue Vorsitzende des Ortsbeirates Warnemünde. Er hat großen Respekt vor der neuen Aufgabe, wie er im Interview verrät.
Seit gut einer Woche ist Wolfgang Nitzsche (Linke) der neue Vorsitzende des Ortsbeirates Warnemünde. Er hat großen Respekt vor der neuen Aufgabe, wie er im Interview verrät.

Im Interview erzählt der ehemalige Bürgerschaftspräsident, was er sich für den neuen Posten als Ortsbeiratsvorsitzender vorgenommen hat.

Warnemünde | Wolfgang Nitzsche (Linke) wurde auf der jüngsten Sitzung des Ortsbeirates Warnemünde am vergangenen Dienstag zum neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Von 2001 bis 2008 war der heute 73-Jährige Senator für Umwelt, Soziales und Gesundheit der Hansestadt und zudem von 2014 bis 2019 Präsident der Rostocker Bürgerschaft. Heute engagiert er sich in mehre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite