Warnemünde : Neu für das Ringelnatz: Kontaktloses Behinderten-WC

von 22. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ringelnatz-Betreiber Norbert Ripka, Künstlerin Theresa Fritz und Handwerker Mathias Sarrazin freuen sich über die technischen Raffinessen des neuen Behinderten-WCs im Ringelnatz, in das sogar Kunst von Theresa Fritz hängt.
Ringelnatz-Betreiber Norbert Ripka, Künstlerin Theresa Fritz und Handwerker Mathias Sarrazin freuen sich über die technischen Raffinessen des neuen Behinderten-WCs im Ringelnatz, in das sogar Kunst von Theresa Fritz hängt.

Im Ringelnatz wird aus dem früheren Lagerraum ein Behinderten-WC. Das war geplant. Aber wegen Corona wird es kontaktlos.

Warnemünde | Dem Café Ringelnatz in der Alexandrinenstraße 60 fehle schon immer ein behindertenfreundliches und barrirefreies WC. Daher sollte die kulturelle Stätte für Warnemünde nun umgebaut und mit einem solchen nachgerüstet werden. Durch die Ansteckungsgefahr des Coronavirus legte der Bauherr bei der Investition zu. Er verbaue nun ein modernes Prinzip, welc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite