Warnemünde : Leuchtturm zum Weltschifffahrtstag in blaues Licht gehüllt

von 30. September 2021, 20:38 Uhr

svz+ Logo
Das legendäre Warnemünder Doppel: Der angestrahlte leuchtturm mit dem Teepott in normaler Abendbeleuchtung.
Das legendäre Warnemünder Doppel: Der angestrahlte leuchtturm mit dem Teepott in normaler Abendbeleuchtung.

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Ostsee strahlte am Donnerstagabend zudem die zwei Molenfeuer und die Verkehrszentrale an. Die Aktion sollte den Fokus auf die Seefahrt und die Seeleute rücken.

Warmünde | Der Warnemünder Leuchtturm, die beiden Molenfeuer und die Verkehrszentrale Warnemünde wurden am Donnerstag ab 19 Uhr erstmals am Weltschifffahrtstag in blaues Licht gehüllt. Für Stefan Grammann, Leiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes (WSA) Ostsee geschah das auch aus Wertschätzung der Arbeit der Seeleute und der Seefahrt. „Deshalb möchten wir dieses...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite