Warnemünder Stromschnack : Geschäftsleute mit Herz für Kinder füllen Nikolausstiefel

von 24. November 2021, 19:08 Uhr

svz+ Logo
Geschäftsmann Joachim Hoffmann vom Kinderland zeigt einen Nikolausstiefel, für den es einen Bastelbogen gibt. Die Kinder können sich einen solchen in dem Geschäft in der Mühlenstraße abholen und bekommen ihn am Nikolaustag gefüllt zurück.
Geschäftsmann Joachim Hoffmann vom Kinderland zeigt einen Nikolausstiefel, für den es einen Bastelbogen gibt. Die Kinder können sich einen solchen in dem Geschäft in der Mühlenstraße abholen und bekommen ihn am Nikolaustag gefüllt zurück.

Im NNN-Stromschnack greift Reporterin Maria Pistor Dinge aus Warnemünde auf, die Menschen erfreuen oder ärgern.

Warnemünde | Die Warnemünder Ilke und Joachim Hoffmann vom Kinderland sind zwar Geschäftsleute, aber im Herzen sind die beiden durch ihre Arbeit mit den Jüngsten selbst noch ein wenig Kinder geblieben. Seit einigen Jahren beteiligen sie sich an der Aktion von Idee und Spiel und füllen gratis Nikolausstiefel. „Die Mädchen und Jungen oder ihre Eltern können bei uns ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite