Warnemünde : Stromerwachen und Frühlingspromenade sind abgesagt

von 20. April 2021, 18:23 Uhr

svz+ Logo
Fällt alles dieses Jahr aus: Das Stromerwachen, der Fassbieranstich, der Frühlingslandgang und die  Drehung der historischen Bahnhofsbrücke.
Fällt alles dieses Jahr aus: Das Stromerwachen, der Fassbieranstich, der Frühlingslandgang und die Drehung der historischen Bahnhofsbrücke.

Der gemeinnnützige Warnemünde-Verein hat jetzt am Dienstag über die Absage des Stromerwachens vom 1. bis 9. Mai informiert.

Warnemünde | Es ist die Zeit der Hiobsbotschaften und Absagen. Das liegt an der Corona-Pandemie. Auch Warnemünde bleibt davon nicht verschont. „Das für den 1. bis 9. Mai geplante Stromerwachen mit einer Frühlingspromenade und einem Warnemünder Frühlingslandgang muss leider ausfallen“, informierte Inge Regenthal, Büroleiterin des gemeinnützigen Vereins für Warnemün...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite