Warnemünde : So laufen die Bauarbeiten am Georginenplatz weiter

svz+ Logo
Die Bagger rollen auf dem Georginenplatz. Derzeit kommen hier nur Fußgänger entlang, für Fahrzeuge ist der Knotenpunkt gesperrt.

Einen Fortschritt wird es bis Jahresende geben, aber auch dramatische Einschnitte: Ist die Warnemünder Woche in Gefahr?

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
16. November 2019, 08:04 Uhr

Warnemünde | Seit dem 7. Oktober rollen auf dem Georginenplatz die Bagger und Baufahrzeuge. Deshalb ist er derzeit abgeriegelt. "Die Sperrung betrifft den Bereich zwischen der Friedrich-Franz- und der Alexandrinenstra...

Wmrednanüe | Siet edm .7 obtOekr lrloen afu dem retGezngoilnap eid eagBgr ndu uzeeBufaargh. sDlhabe sti er ezderit gle.gritabee "eiD gnSprreu rffeitbt ned Bcehrei iwhnzces rde r-ca-hrrizdnFeFi udn red exasdßlrAeennatr,in" ktelärr rhsetpcetrdSa irUchl z.Keun 149, Mnelilino ourE evteisnitr oRcksto ni eid uSgenianr sde tea.lPsz Ahuc die neleichmigga aSretß tsi rfoefnebt. ebÜr dne llaktneeu tdanS rde ietenAbr ath ide imFar A-uasaB auf der tsnügnej gssirbureszntttiaO ronfte.iirm

Scth-zmu, -egeRn ndu iewtienerTrkgualnssn stumens rtnereue edwre.n uchA Gnetlguseani dnu ltgnoeeEarknla wneudr e.mleuggt uGet hcheiNcnrat gab se ürf edi egeniArl red H-ernranm udn der narrß-zSerae:FdFit-ihrc Bis edEn sed saherJ lols ied ugenuKzr rfü ned eVrhrek ederiw eegfeeigrbn wndere. siB nidha mnseüs ide retinhecsl -Vre und oEsitnuneeslrgtnnggu gevlert udn ide rkewVesegher dewrei ltreehltesg erewd.n

plentGa its hacu eein reVonurlgpls edr airlrenßaeenxstAdn in Rgcnuhit erd eSrßat Am tcrhuLteu.m tpeeGrsr weerdn lsenol ezwi onWhce hzcenwis edm .20 lpAir ndu edm 72. Nmebveor 0220. Wann aueg,n tehse hnco cthin ,etsf os edi le.arnP eeroefnfBt edwrne gheetziticr ire.itomrnf Ws"a tis annd mit dme "rhk?irr,feeeveL afegtrn Adnneewes oegbtrs. Beoesrnsd äenrHld udn tenGnrmoaos eetfhünrtc um ehri nWear. wiaE"gte efervkhreiLree nknöen mti dre fmuaBiar ovr rtO ttimgbeams wnere"d, teihß es niteses rde t.Sdta

Urten nde wennesAden dafn hisc hcau acHm-snaoiJh iRchrte vom ünmnWerade e.nerVi h"cI cthmeö daufra kreummafsa ncmeah, dass eib end ePnulngan mi nnetcshä ahJr afu edi üWdnmrreena hWoec skhiüRtcc emgonemn ".dwir rIhmenmi erhfü erd gÜmagn als rioaldetiltn ehrs ugt chsteurbe tutkafA dre nnauaettgVrsl nugea dhucr die rxrtiAneaeleaßnnds. eiD lBapaerun emnhna dne isnHiew dowlwnehllo tgne.geen

zur Startseite