Warnemünde : Schule startet für Abiturienten mit Masken und Abstand

von 24. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ecolea-Schulleiterin Katja Dudeck hat ihre Maske schon. So lange das Tragen einer Schutzmaske aber vom Ministerium nicht vorgeschrieben wird, wird sie es den Schülern nicht vorschreiben, sondern höchstens empfehlen.
Ecolea-Schulleiterin Katja Dudeck hat ihre Maske schon. So lange das Tragen einer Schutzmaske aber vom Ministerium nicht vorgeschrieben wird, wird sie es den Schülern nicht vorschreiben, sondern höchstens empfehlen.

Am Montag beginnt an der Ecolea der Unterricht. Allerdings müssen strenge Hygieneregeln eingehalten werden.

Warnemünde | In wenigen Tagen beginnt für die Abiturienten der Warnemünder Ecolea-Schule wieder der Unterricht und sie bereiten sich dann weiter auf ihre Prüfungen vor. Allerdings mit Abstand, maximal zwölf Schülern pro Raum sowie unter Beachtung strenger Hygieneregeln und, wenn vom Land gefordert, auch mit Schutzmasken. Das empfiehlt allerdings auch die Schulleit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite