Bauarbeiten in Warnemünde : Heinrich-Heine-Straße ab Dienstag gesperrt

von 30. April 2020, 13:23 Uhr

svz+ Logo
_202004301323_full.jpeg

Fußgängerüberweg in Warnemünde wird erneuert. Bauarbeiten dauern bis 29. Mai an.

Warnemünde | Aufgrund der Erneuerung des Fußgängerüberweges in der Heinrich-Heine-Straße kommt es ab Dienstag in Warnemünde zu Behinderungen im Straßenverkehr. Wie das Rostocker Tiefbauamt am Donnerstag mitteilte, wird die Straße Höhe Einmündung Schulstraße bis 29. Mai voll gesperrt. Der Verkehr aus dem unmittelbaren Anliegerbereich wird über die See- und Schil...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite