Warnemünde : Heimatmuseum erhält alten Charme zurück

von 13. Mai 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Lehmbauer Uwe Kempien und Museumsleiter Christoph Wegner freuen sich über die neuen Lehmwände im Haus und die Schautafeln zu Techniken des Lehmbaus im Flur.
Lehmbauer Uwe Kempien und Museumsleiter Christoph Wegner freuen sich über die neuen Lehmwände im Haus und die Schautafeln zu Techniken des Lehmbaus im Flur.

Die coronabedingte Schließzeit wurde für die Renovierung genutzt. Am Freitag öffnet die Einrichtung für Besucher wieder.

Warnemünde | Hinter der geschlossenen Tür des Heimatmuseums in der Alexandrinenstraße 31 wird derzeit mächtig gewirbelt. Lehmbauer Uwe Krempien hat die coronabedingte Schließzeit genutzt, um jetzt auch die Küche und die Schlafstube des Museum mit Lehmwänden auszustatten. Ab Freitag können sich Besucher dann selbst ein Bild vom Resultat machen. "Die kleinen Stub...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite