Warnemünde : Enkeltrick, Heiratsschwindel und Hundeklau im Ostseebad

von 31. März 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Bevor der Dreh losgeht, lässt Regisseurin Victoria Hermann (l.) Kleindarstellerin Barbara Weidt mit Dackel Konrad Einstellungen proben. Unterstützt wird sie von Kameramann Andreas Stahl und Tonmann Hans Tanz.
Bevor der Dreh losgeht, lässt Regisseurin Victoria Hermann (l.) Kleindarstellerin Barbara Weidt mit Dackel Konrad Einstellungen proben. Unterstützt wird sie von Kameramann Andreas Stahl und Tonmann Hans Tanz.

Am Dienstag fanden in Warnemünde Dreharbeiten zur Sendung "Vorsicht Verbrechen" statt. Regie führte Victoria Herrmann.

Warnemünde | Ganz ruhig schlendert die Spaziergängerin mit ihrem Hund über die Straße. Plötzlich hält ein Auto, eine junge Frau springt heraus und sagt zu ihr: "Der Kleine ist ja süß. Darf ich den mal auf den Arm nehmen?" Die Hundebesitzerin freut sich über das Kompliment und stimmt zu. Aber ehe sie sich versieht, ist ihr kleiner Hund mit der unbekannten Frau im A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite