Warnemünde : Beirat beschäftigt sich erneut mit Mittelmole und Fahrradweg

von 13. Juli 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Mitglieder des Ortsbeirates Warnemünde stellen sich in ihrer Juli-Sitzung unter anderem der Frage, wie sich das Ostseebad in den nächsten Jahren entwickeln soll.
Die Mitglieder des Ortsbeirates Warnemünde stellen sich in ihrer Juli-Sitzung unter anderem der Frage, wie sich das Ostseebad in den nächsten Jahren entwickeln soll.

Am Dienstag wird in der Sitzung zudem über die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes und Wohnungsbauten diskutiert.

Warnemünde | Wann und wie beginnt der Neustart der Planungen zur Mittelmole? Wie soll der Fahrradweg in der Parkstraße aussehen? Und geht der Wunsch, im Ostseebad wieder ein eigenes Ortsamt zu bekommen, in Erfüllung? Mit all diesen Fragen beschäftigen sich die Mitglieder des Ortsbeirates Warnemünde in ihrer Sitzung am Dienstag. "Es wird spannend", war sich der Vors...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite