Warnemünde : Bau der Landstromanlage geht vorwärts

von 14. Februar 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Inzwischen haben die Bagger der Firma Groth den Sandberg fast bis auf den Boden beseitigt. In Kürze starten hier in der Werftallee 10 die Arbeiten zum Bau der Landstromanlage.
Inzwischen haben die Bagger der Firma Groth den Sandberg fast bis auf den Boden beseitigt. In Kürze starten hier in der Werftallee 10 die Arbeiten zum Bau der Landstromanlage.

Der Bau der Landstromanlage in der Warnemünder Werftallee geht deutlich voran. In Kürze beginnt der Tiefbau.

Es glich einem Rodelberg, war aber nur die Auflast für das Grundstück der künftigen Landstromanlage von Warnemünde. Mit den 1700 Tonnen Sand, die aufgeschüttet wurden, wurde der Untergrund für das spätere Bauwerk getestet. Durch die Last ließ sich erkennen, ob später Absenkungen zu erwarten sind und es womöglich zu Schäden an den Bodenplatten der Anlag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite