Warnemünde : Bau der Landstromanlage geht vorwärts

svz+ Logo
Inzwischen haben die Bagger der Firma Groth den Sandberg fast bis auf den Boden beseitigt. In Kürze starten hier in der Werftallee 10 die Arbeiten zum Bau der Landstromanlage.
Inzwischen haben die Bagger der Firma Groth den Sandberg fast bis auf den Boden beseitigt. In Kürze starten hier in der Werftallee 10 die Arbeiten zum Bau der Landstromanlage.

Der Bau der Landstromanlage in der Warnemünder Werftallee geht deutlich voran. In Kürze beginnt der Tiefbau.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
14. Februar 2020, 19:00 Uhr

Es glich einem Rodelberg, war aber nur die Auflast für das Grundstück der künftigen Landstromanlage von Warnemünde. Mit den 1700 Tonnen Sand, die aufgeschüttet wurden, wurde der Untergrund für das spätere...

sE clhig meien bgld,ereoR arw earb rnu ied lAfatsu frü sda tsunGcükrd red kiügnetfn adngnaslarotLme von n.rüeadWemn Mit ned 0701 oennTn ,Snda die ütsutcgetehaf un,wedr erwdu dre runregdtUn für asd psäreet kaerBwu etese.tgt

rucDh edi satL ileß hsci rnene,kne bo rtspeä seuAkbenngn zu tweanrer sdni udn es lomgiöwch zu cndeShä na nde nBttldpneoea rde aleAgn .tmkom p"Knap deri cnoWeh hat asd eciwGht usa Sdan otrd ,gn"eleeg trärlke terlitGuBroea-h nynRo whk.ceeSb isB igFrate tah dei mirFa Gtorh drana ebeeta,igtr dsa edeänGl rdewei atptl zu hm.caen

eDnn ni zKerü asettrn rhei die bT.nereuibatfiea azDu" htäzl dre aUutnerb tams hsticgracThen eoiws rde naiubE sviderre ngLuetien rfü eid "eBtndploe,at gzänert cdeheSprtstrian nrsKeit nKaa.a

"atwE ab aiM ewdner ied in gorevttegeifrn einlmtdonunoeraC ernbaveut lnontmeenogapeAnnk ereliegtf dun t.iisltlnrae nbeßlhedAsci wird edi megseat satonoTtfria tmi eeinr nhaleradt-oCst-asFeS kvdi,etele"r ertägnz aanK.a Dei ternzlea nlAhngecatneki üfr edi regatlnLsoamnda dirw hdurc dei marFi PnwCrooe A/S uas aDmknäre lerf.gieet

sDa aesgtem Baheburvona hta nneei rWet von büre erein elnabh lnMliio Erou ndu losl ied rfschzuatfeirKfh lcertnhewudiefrmul haem.cn enDn nagislb auflen die selromtneDeio der KhrateraGeftgnuiz-n ahcu weärdnh red Lit.eegeiz sDa ath nciht tleens zu geÄrr bie dne enwhroeBn ovn anneüWrmde ü.efhtgr hcuDr ide ztuNugn vno dLtaonmsr nknöen ide arefserztinhrueK wdenhär reihr igzieLeet in dnmeerWanü dne doxtoßelsuiiA-hodnKs rv.renngeri

nI smedie aJhr sllo edr teesr usslnsAhc gtefri in,se 1202 slol hnoc ein iezstwe cSfhfi mit Somrt ovn dre aKiteakn fbertiele nrewed n.ekönn vcpssierthiPek reäw se clm,iögh cdurh ennie Anuba udn zusctzäheli äPetlz sda Atnbeog uaf sib uz ervi zäadeLpetl zu retnrieew.

Der btOresatri nov Wndnareeüm tah ihcs hsnco tsei 0512 nsvitein tmi emd hmeaT ehbtfitsäg.c esBodnser der iegnrhgläja iV-eznoseVirzted sHort irnögD Leik(n) aht ihsc itm ulbetHrz frü sad meaTh mLdosarnt udn atmdi üfr ein ueseabrs eünnrdmWea eiaetngg.r

aDs ineccsehth ädubeGe erd snaoltanLaredgm sllo 60 rtMee lng,a 41 rteMe btier nud nsbeie hohc nei.s eDi innmeoDsi sit rheeilro,frcd liwe tcfaherfzsrKeuifh os ilev Srmot wie neei sineaKtdtl aunrevebhcr.

zur Startseite