Warnemünde : Bauarbeiten im Heimatmuseum gehen in die nächste Runde

von 17. Januar 2020, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Museumsleiter Christoph Wegner freut sich, dass die Wohnstube im Heimatmuseum wieder in den historischen Zustand zurückversetzt werden konnte und jetzt mehr Ausstellungsfläche hat, weil der Kassenbereich in den Flur gezogen ist.
Museumsleiter Christoph Wegner freut sich, dass die Wohnstube im Heimatmuseum wieder in den historischen Zustand zurückversetzt werden konnte und jetzt mehr Ausstellungsfläche hat, weil der Kassenbereich in den Flur gezogen ist.

Nachdem die Wohnstube einen neuen Lehmputz erhalten hat, sind nun Arbeiten in der Küche und Schlafraum geplant.

Nach den Arbeiten im Heimatmuseum Warnemünde im Sommer vergangenen Jahres erleben Besucher die Wohnstube im alten Fischerhaus mittlerweile wieder chic und neu eingerichtet. Lehmbauer Uwe Krempien und sein Team haben dem Raum einen neuen natürlichen Putz verpasst, wodurch alles heller erscheint. "Jetzt wirkt der Sekretär noch mehr, wo wir unter einer G...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite