Gefunden in Warnemünde : Von verlorenen Handys bis zum Surfboard

von 23. Juli 2020, 18:30 Uhr

svz+ Logo
Die Mitarbeiterin der Tourismuszentrale, Brit Innocenti, gehört zu denjenigen, die Fundsachen annimmt. Das Samsung-Handy wurde zuletzt bei ihr abgegeben und wurde bereits ins Fundbüro in der Südstadt weitergeleitet.
Die Mitarbeiterin der Tourismuszentrale, Brit Innocenti, gehört zu denjenigen, die Fundsachen annimmt. Das Samsung-Handy wurde zuletzt bei ihr abgegeben und wurde bereits ins Fundbüro in der Südstadt weitergeleitet.

Aufgrund der Sorglosigkeit vieler im Urlaub, kommt gerade in dieser Zeit manches abhanden. Einiges findet sich wieder an.

Warnemünde | Schlüssel, Brillen, Geldbörsen, Uhren, Handys und vereinzelt auch Kreditkarten - alles Dinge, die ihren Besitzern in Warnemünde am häufigsten abhanden kommen, sagte Beate Hlawa, Sprecherin der Tourismuszentrale. Einige davon landen bei den Mitarbeitern der Tourist-Info Am Strom 59. Gerade während der Saison würden ehrliche Finder mehrmals die Woche dor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite