Hohe Düne : Richtfest für Neubau von 31 Häusern gefeiert

von 20. August 2021, 18:32 Uhr

svz+ Logo
Sind stolz, dass die Richtkrone über den acht Reihenhäusern auf Mietbasis am Platz des Friedens in Hohe Düne flattert: WG Warnow-Vorstandsmitglied Hagen Hildebrandt (r.) und Architekt Rainer Briese.
Sind stolz, dass die Richtkrone über den acht Reihenhäusern auf Mietbasis am Platz des Friedens in Hohe Düne flattert: WG Warnow-Vorstandsmitglied Hagen Hildebrandt (r.) und Architekt Rainer Briese.

Die WG Warnow errichtet die Mietwohnungen in Hohe Düne in Reihenhausbauweise. Die künftigen Mieter freuen sich auf den Einzug.

Hohe Düne | Von ihrer künftigen Dachterrasse hat Babette Schneider jedes Kreuzfahrtschiff in Warnemünde im Blick. Wie von den meisten Mietshäusern im Oberlotse-Voß-Weg in Hohe Düne, die die Wohnungsgenossenschaft (WG) Warnow dort bauen lässt. Am Freitag wurde Richtfest für die 31 Häuser gefeiert. „Ich finde auch sonst, dass die Aufteilung des Hauses sehr gut ist u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite