Warnemünde : Kinder sind Feuer und Flamme beim Gärtnern in Kleingartenscholle

von 20. September 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Auch für das kommende Jahr werden die Grundschüler der Heinrich-Heine-Schule für das Projekt Gemüse Ackerdemie gefördert. Darüber freuen sich Gemüse-Coach Moritz Isensee und stellvertretend für alle Kinder: Hannah (v.l.), Pauline, Lena und Louis.
Auch für das kommende Jahr werden die Grundschüler der Heinrich-Heine-Schule für das Projekt Gemüse Ackerdemie gefördert. Darüber freuen sich Gemüse-Coach Moritz Isensee und stellvertretend für alle Kinder: Hannah (v.l.), Pauline, Lena und Louis.

Gärtnern ergänzend zum Unterricht – das ist für Mädchen und Jungen der Heinrich-Heine-Grundschule Normalität. Sie sind Teil der Gemüse Ackerdemie. Ikea fördert das Projekt mit 5500 Euro.

Warnemünde | Beim Besuch in ihrem Schulgarten strahlen Hannah, Louis, Lena und Pauline. Sie sind stolz, wie groß ihre Staudensellerie, Tomaten und Kürbisse geworden sind. Da präsentieren sich wahre Prachtexemplare am Boden und an den Sträuchern. Die zeigen die Kinder der Heinrich-Heine-Grundschule Warnemünde, Gemüse-Coach Moritz Isensee, der den Mädchen und Jungen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite