Warnemünde : Trimm-Dich-Pfad entsteht unter freiem Himmel im Kurpark

von 13. August 2020, 18:02 Uhr

svz+ Logo
Physiotherapeutin Kristina Portwich von Vital und Physio aus Warnemünde zeigt am künftigen Platz des Trimm-Dich-Pfades für Senioren, wie man sich fit halten kann. Sie wird dort nach Fertigstellung auch Kurse geben.
Physiotherapeutin Kristina Portwich von Vital und Physio aus Warnemünde zeigt am künftigen Platz des Trimm-Dich-Pfades für Senioren, wie man sich fit halten kann. Sie wird dort nach Fertigstellung auch Kurse geben.

Mit dem Erlös aus dem Adventskalender-Verkauf fördert der Lions-Club Warnemünde das Projekt mit 14.000 Euro.

Warnemünde | Für Senioren und andere sportbegeisterte Warnemünder wird ein neues Angebot geschaffen. Im Warnemünder Kurpark soll im kommenden Jahr eine Art Bewegungsparcours oder Trimm-Dich-Pfad für Senioren entstehen. Dafür vorgesehen ist ein Areal kurz vor dem Leibniz-Institut für Ostseeforschung (IOW). Darüber informierte Uwe Jahnke vom Lions-Club Warnemünde be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite