Strandresort in Markgrafenheide : Azubis dürfen den Imbiss Strandkiste alleine managen

von 17. März 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Bringen Heißgetränke oder einen warmen Imbiss in der fahrbaren Strandkiste an die Spaziergänger: Die Azubis Wolf Walter und Lena Burr. Außerhalb dieser Aufgabe sind sie noch in andere Bereiche integriert, Wolf in der Technik und Lena an der Rezeption.
Bringen Heißgetränke oder einen warmen Imbiss in der fahrbaren Strandkiste an die Spaziergänger: Die Azubis Wolf Walter und Lena Burr. Außerhalb dieser Aufgabe sind sie noch in andere Bereiche integriert, Wolf in der Technik und Lena an der Rezeption.

Momentan hat es die Hotellerie nicht leicht beim Ausbilden. Für das Strandresort konnte aber zwei Dinge miteinander zu verknüpfen.

Markgrafenheide | Ausbilder sind wegen der Corona-Beschränkungen derzeit vor härtere Aufgaben gestellt. Gerade in der Hotellerie ist eine praktische Ausbildung mit Gästen kaum möglich, weil diese nicht anreisen dürfen. Deshalb ist das Strandresort Markgrafenheide jetzt andere Wege gegangen. Prokuristin Anne Schlücker kam auf die pfiffige Idee, zwei Dinge miteinander zu ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite