Sport für Senioren im Kurpark : Startschuss für Parcours in Warnemünde kann bald fallen

von 05. März 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Lions-Club-Mitglied Uwe Jahnke freut sich, dass mit Hilfe der 15.500 Euro aus dem Adventskalender-Erlös der Trimm-Dich-Pfad im Warnemünder Kurpark bald fertig sein wird. Die Mitarbeiter der Firmen Weitzel sowie Jungjohann und Jensen hauen dafür richtig rein.
Lions-Club-Mitglied Uwe Jahnke freut sich, dass mit Hilfe der 15.500 Euro aus dem Adventskalender-Erlös der Trimm-Dich-Pfad im Warnemünder Kurpark bald fertig sein wird. Die Mitarbeiter der Firmen Weitzel sowie Jungjohann und Jensen hauen dafür richtig rein.

In zwei Wochen ist der neue Trimm-Dich-Pfad im Kurpark fertig. Der Warnemünder Lions-Club hat dafür 15.500 Euro gegeben.

Warnemünde | Uwe Jahnke steht auf einer Baustelle im Kurpark und strahlt wie ein Goldmedaillen-Gewinner. Irgendwie fühlt sich das Mitglied vom Warnemünder Lions Club auch ein wenig wie ein Sieger. Denn die Idee und Förderung des Bewegungsparcours für Senioren und andere Fitness-Freunde ist auf der Zielgeraden und nimmt Kurs gen Endspurt. Übernächste Woche will die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite