Reederei in Rostock : Aida Cruises streicht weitere Kreuzfahrten

von 08. April 2021, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Das Kreuzfahrtschiff 'Aida Perla' auf der Elbe bei Blankenese. (Archiv)
Das Kreuzfahrtschiff "Aida Perla" auf der Elbe bei Blankenese. (Archiv)

Trotz des erfolgreichen Starts rund um die Kanaren setzt Aida wieder den Rotstift an.

Rostock | Das Unternehmen Aida Cruises sagt weitere Kreuzfahrten ab. Grund dafür ist die anhaltende Corona-Pandemie und ihre Folgen. Die geplanten Mittelmeerreisen, die bis Mitte Mai bis Anfang Juni starten sollten, sind von der Absage betroffen. Stattdessen werde die „Aidaperla“ zu drei Fahrten rund um die Kanaren ab Las Palmas auf Gran Canaria aufbrechen, tei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite