Radweg-Streit in Warnemünde : Zweites Gutachten für Kastanie wird angefertigt

von 11. März 2020, 19:02 Uhr

svz+ Logo
Die Verwaltung sucht noch nach Alternativen für den Geh- und Radweg in der Parkstraße. Außerdem wird für eine Kastanie noch ein Baumgutachten angefertigt.
Die Verwaltung sucht noch nach Alternativen für den Geh- und Radweg in der Parkstraße. Außerdem wird für eine Kastanie noch ein Baumgutachten angefertigt.

Der geplante Radweg in der Parkstraße bleibt weiterhin Diskussionsthema. Derzeit prüft die Verwaltung neue Varianten.

Warnemünde | Das Thema geplanter Radweg in der Parkstraße und die damit einhergehenden Baumfällungen beschäftigen die Warnemünder und Stadt nach wie vor. Auch auf der Sitzung des Ortsbeirats des Ostseebades. Am Dienstag informierte dessen Vorsitzender Werner Fischer (Linke) über den Sachstand. "Im Moment ist ein Aufschubfenster bis Oktober hinsichtlich der Fällung ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite