Markgrafenheide : PopKW will Kultur in die Heide bringen

von 11. März 2021, 18:09 Uhr

svz+ Logo
Im August vergangenen Jahres verwandelte sich der Platz des Friedens in eine Theaterbühne. Viele Einwohner hatten sich Stühle mitgebracht und verfolgten das rege Treiben.
Im August vergangenen Jahres verwandelte sich der Platz des Friedens in eine Theaterbühne. Viele Einwohner hatten sich Stühle mitgebracht und verfolgten das rege Treiben.

Im August vergangenen Jahres feierten diese Veranstaltungen eine Premiere.

Markgrafenheide | In der Rostocker Heide gibt es weder Theater noch eine Konzerthalle. Das will Selina Pavlitschek vom Landesverband für populäre Musik und Kreativwirtschaft (PopKW) ändern. „Ich würde gern zum zweiten Mal Mittel vom Ortsbeirat Heide beantragen, um im Sommer nach dem Vorbild des Vorjahres Musik und Theater an verschiedene Standorte in der Rostocker Heid...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite