Warnemünde : Polizeibeamte kontrollieren Verstöße gegen Coronaregeln

von 02. März 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Am Wochenende haben Polizeibeamte an den Einfahrtsstraßen von Warnemünde 87 Personen aus 41 Fahrzeugen zurück geschickt, wenn ihr Kommen gegen die geltenden Coronaregeln verstoßen hat. Auch am Parkplatz bei der Jugendherberge wurden Leute angehalten.
Am Wochenende haben Polizeibeamte an den Einfahrtsstraßen von Warnemünde 87 Personen aus 41 Fahrzeugen zurück geschickt, wenn ihr Kommen gegen die geltenden Coronaregeln verstoßen hat. Auch am Parkplatz bei der Jugendherberge wurden Leute angehalten.

Am Wochenende kontrollierte die Polizei und der Ordnungsdienst an den Ortseingängen den Einhalt der Corona-Verordnung.

Warnemünde | Am Wochenende waren Polizeibeamte des Reviers Lichtenhagen und Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) an den Ortseingängen und im Ortskern im Einsatz, um die Umsetzung der Corona-Schutzverordnungen zu kontrollieren. Dutzende Personen wurden verwarnt. „Bei einer Stunde am Alten Strom gemeinsam mit den Kommunalen Ordnungsdienst wurden 23 m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite