Warnemünde : Keine Blaualgen an der westlichen Ostseeküste von MV

von 13. August 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
In Warnemünde und an der Küstenlinie gibt es zwar sehr viele Urlauber, aber derzeit keine Blaualgen, heißt es aus dem städtischen Gesundheitsamt.
In Warnemünde und an der Küstenlinie gibt es zwar sehr viele Urlauber, aber derzeit keine Blaualgen, heißt es aus dem städtischen Gesundheitsamt.

Während in Binnengewässern Blaualgen aufgetreten sind, ist Warnemünde nicht betroffen, heißt es aus dem Gesundheitsamt.

Warnemünde | Die übermäßige Blüte der Blaualgen im Meer und an Binnenseen ist die Kehrseite des schönen Hochsommers. Während in Greifswald an drei Badestellen wegen der blau-grünen Algenteppiche ein Badeverbot ausgesprochen werden musste, sind Warnemünde und die anderen Seebäder frei von Blaualgen. „Unsere offene Küstenlinie ist nicht betroffen, das Meer ist no...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite