Warnemünde : Eine „Offene Zweierbeziehung“ feiert Premiere in Kleinen Komödie

von 10. September 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Katharina Paul und Bernd Färber zerlegen ihre Bühnenehe in der „Offenen Zweierbeziehung“.
Katharina Paul und Bernd Färber zerlegen ihre Bühnenehe in der „Offenen Zweierbeziehung“.

Das Theaterstück widmet sich der Beziehung zwischen Mann und Frau. Ein Thema, das in der Musik, im Film und auf den Bühnen ein Garant für Aufmerksamkeit ist. Die erste Vorstellung findet am Sonnabend statt.

Warnemünde | Irgendwann kommen sie, die Vorwürfe und Verletzungen im Zusammenleben der Geschlechter. Mann und Frau haben sich mehr oder weniger aneinander angepasst und nehmen die kleinen oder großen Macken des Partners hin. In der 1983 von Franca Rame und Dario Fo geschriebenen Tragikkomödie „Offene Zweierbeziehung“ werden die Beziehungsmuster mit messerscharfen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite