Warnemünde : Monitoring dokumentiert die Veränderungen der Dünen

von 06. Oktober 2020, 16:34 Uhr

svz+ Logo
EUCC-D-Geschäftsführerin Nardine Stybel (l.) und Föjlerin Vanessa Kruse dokumentieren für das Dünenmonitoring den Blick auf die Dünen.
EUCC-D-Geschäftsführerin Nardine Stybel (l.) und Föjlerin Vanessa Kruse dokumentieren für das Dünenmonitoring den Blick auf die Dünen.

Einmal im Monat werden vom Warnemünder Leuchtturm aus Fotos auf die Dünenfelder geschossen. Es geht um ein Monitoring.

Warnemünde | Einmal im Monat steigt Vanessa Kruse die 135 Stufen des Warnemünder Leuchtturms hoch. Die 17-jährige absolviert derzeit beim Verein EUCC-Die Küsten Union Deutschland mit Sitz im Technologiepark Warnemünde ein freiwilliges ökologisches Jahr. Vanessas Besu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite