Warnemünde : Vermieter verrammelt Balkon widerrechtlich

von 25. Juni 2020, 19:10 Uhr

svz+ Logo
Nach der Entscheidung des Amtsgerichtes Rostock hat der Warnemünder Vermieter die Sperre vor dem Balkon wieder entfernen lassen. Die Brüstung soll noch zurück kommen.
Nach der Entscheidung des Amtsgerichtes Rostock hat der Warnemünder Vermieter die Sperre vor dem Balkon wieder entfernen lassen. Die Brüstung soll noch zurück kommen.

Im Streit zwischen einer Mieterin und einem Warnemünder Vermieter hat das Amtsgericht eine Entscheidung gefällt.

Warnemünde | Weil ein Vermieter in Warnemünde seiner Mieterin Karin Frommelt den Zugang zum Balkon ihrer Wohnung verwehrte, musste das Amtsgericht Rostock am Dienstag mit einer mündlichen Verhandlung den Streit schlichten. Das Urteil fiel zu Gunsten Frommelts aus, obwohl die Nutzung des Balkons nicht Teil des Mietvertrags war, den die Anwohnerin allerdings schon se...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite