Warnemünde : Mecklenburger Allee wird ab April verlängert

von 22. Januar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Verlängerung der Mecklenburger Allee soll im April starten. Ob zeitgleich die die Bauarbeiten zur Ortsumgehung Elmenhorst entstehen kann, ist noch offen. Das hängt von der bisher nicht gesicherten Finanzierung ab, sagte eine Sprecherin aus dem Ministerium.
Die Verlängerung der Mecklenburger Allee soll im April starten. Ob zeitgleich die die Bauarbeiten zur Ortsumgehung Elmenhorst entstehen kann, ist noch offen. Das hängt von der bisher nicht gesicherten Finanzierung ab, sagte eine Sprecherin aus dem Ministerium.

Das wird den Durchgangsverkehr in Warnemünde reduzieren: Im April startet der Bau der Verlängerung der Mecklenburger Allee.

Warnemünde | Für die Warnemünder ist es eine gute Nachricht: Das Tiefbauamt der Hansestadt ließ dem Ortsbeirat von Warnemünde die Nachricht zukommen, dass die Bauarbeiten zur Verlängerung der Mecklenburger Allee im April dieses Jahres starten sollen. Seit 15 Jahren wird um diese Verbindung gerungen. Denn die 1,7 Kilometer lange Trasse soll den Pendlerverkehr durch ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite