Markgrafenheide : Investoren wollen Potentiale ausbauen

von 07. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Wiro baut die Albin-Köbis-Straße 8 neu. Das Aussehen wird der Umgebung angepasst.
Die Wiro baut die Albin-Köbis-Straße 8 neu. Das Aussehen wird der Umgebung angepasst.

Das Ostseebad wird weiterentwickelt. Mit dabei sind die Wiro und Investor Mathias Herrmann.

Markgrafenheide | Für den Rostocker Investor Mathias Herrmann ist Markgrafenheide ein ungeschliffener Diamant, der sehr viel Potenzial birgt. "Wenn der richtig, aber auch sensibel bearbeitet wird, kann daraus etwas sehr Besonderes entstehen", sagt der Immobilienunternehmer. Er selbst ist dabei, sich quasi als Goldschmied an diesem Schmuckstück zu betätigen. 18 Millionen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite