Warnemünde : Luft -und Raumfahrtunternehmen RST muss Mitarbeiter entlassen

von 08. März 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
In Immobilie in der Warnemünder Friedrich-Barnewitz-Straße 9 hat das Unternehmen Rostocker Systemtechnik (RST) seinen Sitz.
In Immobilie in der Warnemünder Friedrich-Barnewitz-Straße 9 hat das Unternehmen Rostocker Systemtechnik (RST) seinen Sitz.

Die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie sowie die drastischen Reisebeschränkungen und die sinkende Nachfrage haben zum Auftragsrückgang geführt.

Warnemünde | Bei der Firma Rostocker Systemtechnik (RST) wurde jetzt der Rotstift beim Personal angesetzt. „Insgesamt mussten wir uns leider von 25 Mitarbeitern betriebsbedingt trennen, sechs davon in Hamburg und 19 in Warnemünde“, sagte Martin Sauerschnig, Geschäftsführer der RST, auf Anfrage. Sinkende Nachfrage nach kommerziellen Flugzeugen „In dem Zusamme...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite