Kommentar von Maria Pistor : Kostenfreie Nutzung der Toiletten ist grandios

von 23. April 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Am Strandaufgang 1 und 3 in Warnemünde baut die Stadt für 300 000 Euro neue öffentliche Toiletten.
Am Strandaufgang 1 und 3 in Warnemünde baut die Stadt für 300 000 Euro neue öffentliche Toiletten.

Der Wunsch der Warnemünder nach einer kostenfreien WC-Nutzung, ist verständlich, sagt Redakteurin Maria Pistor.

Warnemünde | Lesen Sie hierzu: Bürgerschaft gibt grünes Licht für kostenlose WC-Nutzung Das Thema kostenfreie Toiletten in Warnemünde ist eine Endlos-Geschichte mit Rauschebart. Niemand will mehr etwas davon hören. Und doch musste es immer wieder gebetsmühlenartig angesprochen werden, damit endlich etwas ins Rollen kommt. Das Thema war verkeilt in Ablehnungen. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite