Hohe Düne : Kletterwald-Betreiber befürchten Unfälle durch Raser

von 23. August 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Auch, wenn er für das Foto lächelt: Kletterwald-Betreiber Roland Wuhrer hat Sorge, dass die Raserei beim Eingang vom Parkplatz Stubbenwiese irgendwann Unfallopfer kosten könnte.
Auch, wenn er für das Foto lächelt: Kletterwald-Betreiber Roland Wuhrer hat Sorge, dass die Raserei beim Eingang vom Parkplatz Stubbenwiese irgendwann Unfallopfer kosten könnte.

Nicole und Roland Wuhrer vom Kletterwald Hohe Düne sind besorgt über die vielen Raser in der Warnemünder Straße.

Markgrafenheide | Nicole und Roland Wuhrer vom Kletterwald in Hohe Düne sind in großer Sorge. Sie fürchten, dass irgendwann ein Raser in der Warnemünder Straße 20 auf Höhe der Ein- und Ausfahrt des Parkplatzes Stubbenwiese ein Kind oder jemand anderen an- oder überfährt. "Hier ist normalerweise eine 30er-Zone", sagte Roland Wuhrer. "Aber kaum jemand hält sich daran, vie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite