Warnemünde : Mops Hermine und ihr Frauchen ziehen in die Poststraße

von 27. Juli 2020, 18:30 Uhr

svz+ Logo
Mops Hermine und Frauchen Birgit Sendrowski vor der Wohnung in der Poststraße 3b. Hier wird jetzt noch Rollrasen verlegt und eine Terrasse gebaut, dann können die beiden bald einziehen.
Mops Hermine und Frauchen Birgit Sendrowski vor der Wohnung in der Poststraße 3b. Hier wird jetzt noch Rollrasen verlegt und eine Terrasse gebaut, dann können die beiden bald einziehen.

In Kürze rollen in der Poststraße 2a, 3a und 3b die Möbelwagen vor. Nach mehrjähriger Bauzeit naht die Fertigstellung der altersgerechten Anlage.

Warnemünde | Mops Hermine ist den Weg vom Kirchenplatz in die Poststraße jetzt schon mehrfach getippelt. Und sie wird ihn zukünftig noch öfter gehen. Denn in der Poststraße 3b bezieht ihr Frauchen Birgit Sendrowski in ein paar Wochen eine 54 Quadratmeter große Zweiraumwohnung mit Terrasse. Bis Ende August genießt die 64-Jährige von ihrer Wohnung am Kirchenplatz abe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite