Guten Morgen, Rostock : Senfgelb ist das neue Schwarz

von 06. Dezember 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Buntes für triste Tage: Den Friesennerz gab es schon immer in Gelb, aber die Farbe Senfgelb ist stark auf dem Vormarsch.
Buntes für triste Tage: Den Friesennerz gab es schon immer in Gelb, aber die Farbe Senfgelb ist stark auf dem Vormarsch.

Die Zeiten ändern sich. Und mit ihnen vieles andere. Dazu zählen auch die Mode und der Umgang mit Farben. Auf dem Gebiet wandeln sich im Laufe der Jahre trotz vieler Konstanten die Vorlieben für bestimmte Farben.

Rostock | Im Straßenbild und in Kaufhäusern ist es nicht zu übersehen: Die Mode ist im Wandel und die Farbe Senfgelb auf dem Vormarsch. Von der Beliebtheit gesehen scheint es so, als ob Senfgelb das neue Schwarz ist. Dabei ist der neueste Schrei von heute schon ein Klassiker, der 1886 von Designern im „Dictionary of Colors“ erwähnt worden ist. Optimismus, Fröhlichkeit und Stärke Vielleicht ist es kein Zufall: Europäer verbinden diese Farbe mit Optimismus und Fröhlichkeit, in Asien steht sie für Stärke. In Zeiten der Corona-Pandemie mit vielen Einschränkungen und Sorgen brauchen wir Optimismus, um alles besser durchzustehen. Jetzt traf ich beim Bäcker eine Rostockerin mit senfgelben Schuhen. Wir sprachen über den Trend. Sie nannte einen praktischen Vorteil: „Es ist schön, wenn die Kollegen sich morgens schon freuen, wenn ich meine gelben Schuhe trage. Dann fängt der Tag fröhlicher an.“ Allein für so ein Lachen am Morgen haben sich solche senfgelben Schuhe gelohnt. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite