Guten Morgen, Rostock : Kälte und Schnee nachhaltig und chemiefrei nutzen

von 05. Februar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Auf meine Terrasse habe ich beim ersten Schneefall einen kleinen Miniteppich und eine Filzkissen gelegt – als Abschreckung für Motten, die es sich darin gemütlich gemacht hatten.
Auf meine Terrasse habe ich beim ersten Schneefall einen kleinen Miniteppich und eine Filzkissen gelegt – als Abschreckung für Motten, die es sich darin gemütlich gemacht hatten.

Am Wochenende soll es kalt und vielleicht schneereich werden. Eine Chance, alte Tricks zu reaktivieren.

Rostock | Beim letzten Schneefall habe ich mich daran erinnert: Als es noch regelmäßige Winter gab, wurden in dieser Zeit, die immer gern mit früher bezeichnet wird, Teppiche herausgeschleppt und ordentlich mit dem Klopfer bearbeitet. Und hinterher waren sie meistens schön sauber und frisch. Und die Farbe sah wieder frischer aus. Ich wette, dass heutzutage n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite