Warnemünde : Christine Bornholdt feiert mit dem Goldladen Jubiläum

svz+ Logo
Wegen vieler glänzender Accessoires und der klassischen Möbel nennen viele das Geschäft Wohnen Exklusiv von Christine Bornholdt nur kurz den Goldladen. Mitarbeiter Norman Behnke ist schon seit 20 Jahren dabei. Er hat bei Familie Bornholdt seine Ausbildung absolviert.

Seit 25 Jahren führt sie das Geschäft Wohnen Exklusiv. Dazu gekommen ist die studierte Mathematikerin eher zufällig.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
06. Januar 2020, 05:05 Uhr

Warnemünde | Christine Bornholdts Geschäft Wohnen Exklusiv in der Georginenstraße 1 in Warnemünde wird häufig auch „Goldladen“ genannt – wegen der glänzenden Accessoires, der klassischen Möbel und des Standorts. Durch...

reWdanmneü | esnthCiri sBotrodhln äcstGefh enoWhn uxlEvkis in edr igrenGrnßetsaoe 1 ni aeeümndrWn dwri äughfi uahc lG„loaed“dn nnantge – egewn edr zäneldegnn scesseorciA, dre csskenliahs löbMe nud dse oda.nSsrtt hurcD nseeib üreoßgzigg nehecarStufs eegnnieß aaessntPn gTa ndu cNaht liEecnikb in asd 002 umttdaereQar oßreg uEcisäefhgrttins.gnch In niedse aengT neiref dre dGdlneoal ndu nesei bieannIhr os wtaes wie erhi ibeSlrne ehcziH.to rE wdri 52 raehJ t.la

rIh rov redi arJneh rrtvobnrseee nMan inezH wäer ltozs uaf sinee tetiühcg Fura dun iabetteirrM rNnamo neehBk ees,ngwe sit shci lBntoordh ies.rhc eDr h3äj-iegr7 Bkeneh hat in emd sfctGehä elgtner und ist memir bl,eieenbg ites 20 hr.neaJ „asD mteaatpkGse sastp ehn“fac,i atgs red neAetlgltse.

rE knnet llae f,taenMuanukr sua enedn ied Möbel matmnes, ilfht ebmi aenlnP nud hat ichs mzu echnet norlAluedr iclkteentw. tiM rde Ztie ist ide dfecnsitLhae ürf dne rBe,uf dei eölbM dun das tGlesante hrme udn erhm .anegwhecs eGnza Hreäsu deor nWonuengh beanh re und eenis inCfeh ebsrite ehirt.enetgic eiDba nesei die öMebl udn Stoffe renvceitiaenarhr asl lviee enkde:n „irW nhaeb hläneigzu rsMute ndu eine ßrögree sulaAwh als es ihre zu enseh “t,si sagt rohlondt.B uAs dem anLde erftiel sei cnha gzna s,hantulDcde hat orgas tlssbe linmea neein arrstnpoT hnca rndIal ebig.teelt

Das„ hfGäesct ftdbeien hics an eneim oellnt tdnaStor in enürmn.aWde cDuhr seine ecoimtrhfrTr nud Lgea ni rde häeN sed huLetsrcmtu komtm jdree ob,vier“ äwrhtsmc ide lerzhiiec mnnrrihee,Unte dei in eihrr izeireFt ogYa dun Tae Bo th.cam rFü end nfuiaEk rhier reWa ist ise ni ucdDslhetna und inalteI ufa sneMse ewnser.ugt

igcltEhine tha dei fähaucfsrtsGe ürerfh ttamkieahM dun siyPhk rttd.iues uDrhc eihnr Mnan tsi ies in edi lcMnöbeehrab egce.hswlet ürheFr ebdfan csih rde dnaeL am otSmr 98, cohd sal hsic dei acnhCe zum Ugzum tb,o rigfnef ied todorBlhsn u.z ml„aasD hteta cih ,Angts jtzte inb hic ,“ohrf sgta .ies ei„D cthbaNaasrhcf uz eerndan nrtenehnrmUe its hsre ,g“tu botetn .ndoloBthr Nur ide llaetku eatanpesngn rtPoastiiknua erssoebdn üfr ide rnnweertedebGieeb ies derefbne,uiding os eid ten.ehinenUmrr

Nnebe mde ästcGefh rinaeegtg sich hdnoBlort chau rmhenceli.tah iSe sti eligtMid im btCy,rilCa-hu dre csih mu cnitebeaghitel eKrind üktmr,me tztünrttsue asd iPolrotrune wsoie ned renmWnreadü .gnmÜga Ds„a its für ichm vdlsseine“rl,bhttäsc stag sei. Deank ngsae rsiübegn cuah: Bis neEd sed toMasn gibt se ngwee dre ueerT uzm äecfhGst tnPezoer.

zur Startseite