Lesehalle : Stadt investiert in Warnemünder Bibliothek

von 17. August 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Bibliothekarin Carola Holm freut sich, dass es auch neue Tonie-Boxen für Kinder gibt. Die Hörfiguren erfreuen sich großer Nachfrage.
Bibliothekarin Carola Holm freut sich, dass es auch neue Tonie-Boxen für Kinder gibt. Die Hörfiguren erfreuen sich großer Nachfrage.

Für 8000 Euro ist die Lesehalle im Ostseebad mit neuer Literatur und anderen Medien ausgestattet worden.

Warnemünde | Carola Holm geht ihrem Beruf mit Leib und Seele nach. Sie arbeitet als Bibliothekarin in Rostock und wechselt von Zeit zu Zeit zwischen den einzelnen Zweigstellen der Stadtbibliothek. Jede Filiale sei verschieden, so Holm, aber eins eine alle Adressen. "Überall kommen die Menschen hin, weil sie gern lesen oder Hörbücher ausleihen wollen." Das treffe au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite