Warnemünde : Bürgerschaft gibt grünes Licht für kostenlose WC-Nutzung

von 23. April 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Am Stephan-Jantzen-Platz in Warnemünde, sollen bis zum Juni eine öffentliche Toilette entstehen. In Kürze wird die Bodenplatte gesetzt, die Anlage kommt später mit dem Kran.
Am Stephan-Jantzen-Platz in Warnemünde, sollen bis zum Juni eine öffentliche Toilette entstehen. In Kürze wird die Bodenplatte gesetzt, die Anlage kommt später mit dem Kran.

Die Kurtaxe wird in allen vier Seebädern ganzjährig auf 2,25 Euro angehoben. Und die Nutzung öffentlicher WCs ist frei.

Warnemünde | Die lästige Kleingeldsuche für die Benutzung öffentlicher Toiletten in den Seebädern Warnemünde, Diedrichshagen, Hohe Düne und Markgrafenheide entfällt demnächst. Künftig darf jeder diese Angebote gratis nutzen. Das hat die Rostocker Bürgerschaft auf Antrag des Warnemünder Ortsbeirates in ihrer Sitzung am Mittwoch entschieden. Damit stimmten die Bürger...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite