Rostock : Botanischer Garten erblüht in voller Pracht

svz+ Logo
Die Gewächshäuser bleiben vorerst geschlossen, aber auch im Freigelände gibt es farbenprächtige Pflanzen und Blüten zu sehen, zeigt Professor Stefan Porembski.
Die Gewächshäuser bleiben vorerst geschlossen, aber auch im Freigelände gibt es farbenprächtige Pflanzen und Blüten zu sehen, zeigt Professor Stefan Porembski.

Nachdem viele Rostocker vergangene Woche schon sehnsüchtig durch das Tor geblickt haben, war es am Sonnabend soweit.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
09. Mai 2020, 21:50 Uhr

Rostock | Hildegard und Heribert Lissner aus der Beethovenstraße bezeichnen den Botanischen Garten der Universität liebevoll als ihren Garten. Nicht nur, weil sie ihn vor der Schließung sehr oft besucht haben, sond...

Rskctoo | addriegHl nud Heretrbi rssnLie asu red henteßevrtBeaos cbhnzineee ned isncaothenB rtaGen edr ävttUresnii bllveleio sal ihern nert.Ga tciNh nru, ielw esi ihn orv der lhiugcßSen sher otf hesubct nhb,ea rnsonde uah,c ewli esi ni rde hNeä nwn.oeh So ißenle es icsh ied eidneb Rrentne nhitc ne,henm ma ndnanboeS urz nnfriferudeöWge uz e.momkn

eartGn weired eecafsosusnhlg

Den syehmlcbnosi ktA sde ihsßslucfAeen nbeha der ketRor erd ntisUeätirv koR,ctos fogaWlgn crkheaSc, dun erd kDtiorre esd Bhsaonctine etr,saGn srsPfoeor eatSnf kiemsbr,Po .eümonrmneb r"iW fenuer s,un sdsa esi ekgnemmo sn,"di tasg rsobePk,mi orveb er itm den Gneäst uz iener npenednnsa Fuüghrn udhrc dne eielwsite aserihclm behnleüdn raetnG ggni dnu nsdaenepn nlkängeuErr mzu eBsnte .abg ieD iesnsrLs forvegnle a,lels aws ireh ecse.higth wiZe" sbi dier Mal eid cWeho kmmeon wir und guknce usn slael na droe eztsen nsu imt eimen chuB auf dei a"nBk, seagn edi Rnetrne.

neOh rCnaoo reäw risobmkeP zu nieer rerhcsugoFssien ncha Baiielnrs uetgrnswe negsew.e Auch rckSache ist nei Fan dse ntnshceoiBa e,Gastnr von ensrie Mruett aht re ide Lebie muz tnräreGn ni die Wiege gtgele oemn.kbem "Ihc gam eebsnrsod ilAe,ke inLunpe udn rnaeed rchsoel f"neanz,Pl etärvr der kto.reR ksmirsbeoP iVerlboe eeögrh mde swa,uhshäGec ahcu ewnn esdie ovsterr ohnc nsehgeclsso ibbleen .smnesü uAhc sad pnluiAm äfdne er nriie.fenszda

eBsuch othln shci engwe red nrüaBpttcleh

rDeizet hnlot ein eshBuc egnew edr npaetrhlctBü sero.dnbes hernBesciu Inrgid itsnnrahCm euteerfr hisc orv amlel an rde nStihhöce des mkabheccng.hsneueclöS Dsa idelerägeFn sed natBehnicos srnaGte ridw ibs .03 rvNmbeoe edtaigsns sib retgaisf nvo 7 ibs 91 h,rU an,ondSnbe S-nno und Fesaetgir ovn 9 isb 91 hrU gtfneföe seni. tagMsno ist aeRught.

zur Startseite